Direkt zum Seiteninhalt

Wildzeiss Bau­unter­nehmen - Über uns

Ehrliche Handwerkskunst und langjährige Erfahrung statt Chemie und Fertigteile

Bereits als Jugendlicher habe ich meinem Vater und meinen beiden Onkeln begeistert bei verschiedenen Bauarbeiten mitgeholfen. Mein Interesse war geweckt und so entschloss ich mich schon sehr früh, diesen Weg auch beruflich einzuschlagen.

1987 begann ich eine Maurerlehre bei einem mittelständischen Unternehmen im Burgenland. Ich bin bis heute dankbar, dass ich während meiner Lehre vielfältige Erfahrungen sammeln durfte und mir verschiedene Fähigkeiten aneignen konnte.

1990 legte ich meine Gesellenprüfung in der Landesberufsschule Pinkafeld ab. Dort wurde besonders viel Wert auf sauberes Arbeiten mit alten Ziegelverbänden und Fassaden oder auch Gesimsziehen unter Herstellung von zugehörigen Gesimshobeln und Mörtelanpassungen gelegt.

Nach Ableistung des Präsenzdienstes besuchte ich die Camilo Site Polierschule in Wien. Die Lehrzeiten fanden in den Wintermonaten von November bis März statt, so dass ich in der restlichen Zeit in Wien als Anleger arbeiten konnte.
Auf verschiedenen Baustellen, wie z.B. dem U6-Neubau, Gewölbesanierungen und Neubauten von Tiefgaragen, konnte ich so weitere Erfahrungen sammeln.

Um meine Fertigkeiten zu erweitern, arbeitete ich von 1995 bis 2006 bei einer kleinen Baufirma in Wien. Meine Hauptaufgaben waren Umbauten, Wohnungszusammenlegungen und Fassadensanierungen, auch bei namhaften Hausverwaltungen wie z.B. dem Hotel Sacher in Wien.
In dieser Zeit lernte ich sehr viel über die frühere Bauweise, die ohne Chemie, dafür mit viel Fachwissen und großer Handwerkskunst durchgeführt wurde. Vom Aufbau einer Schilfrohrdecke, über Hohlkehlen zur Luftzirkulation, lernte ich viele Techniken, die mit natürlichen Materialien zu einem besseren Raumklima führen.

Der nächste Schritt war eine Anstellung als Polier bei einem großen Bauunternehmen im Tiroler Unterland. Anspruchsvolle Arbeiten an einem Druckluft-Tunnel im Zusammenhang mit dem Brenner Basistunnel gaben mir weitere Gelegenheit zu lernen und meine Fähigkeiten zu verbessern.

Im Jahr 2018 war es endlich so weit, dass ich meinen lange gehegten Plan umsetzen konnte.
Ich machte mich mit meinem eigenen Bauunternehmen selbstständig.
Dabei widme ich mich seither besonders meiner Leidenschaft, einer biologischen und ökologischen Bauweise, die zu gesundem Wohnen führt.
Ein Schwerpunkt ist die bauartgerechte Sanierung von älteren Häusern, in alter Handwerkskunst und ohne Chemie. Mein Wunsch ist, dass unsere wunderschönen Streckhöfe und alten Gebäude erhalten bleiben und gleichzeitig die Wohnqualität und Energie-Effizienz erhöht wird.

Nebenerwerblich betreibe ich eine kleine biologische Landwirtschaft und verwende hier seit vielen Jahren erfolgreich Effektive Mikroorganismen (EM). Diese kommen auch im Bauwesen zum Einsatz und haben fantastische Eigenschaften zur Erhöhung des Wohlbefindens ohne Einsatz von chemischen Stoffen.

Biologisch Bauen - Gesund Wohnen fasst mein Angebot zusammen und ich freue mich bereits auf Ihre Anfrage.

Reinhard Johann Wildzeiss
Reinhard Johann Wildzeiss